Homestyle Italienische Ofengebackene Fleischbällchen in Tomatensauce (2023)

Einführung

In der Welt der herzhaften Fleischgerichte gibt es nichts Besseres als diese hausgemachten italienischen Ofengebackenen Fleischbällchen in einer reichhaltigen Tomatensauce. Der Duft dieser Bällchen, die in der Sauce schmoren, ist einfach unwiderstehlich und zieht jeden in die Küche. Wir sind hier große Fans von Fleischbällchen in allen Variationen. Dieses Rezept bringt die Tradition der italienischen Küche in die eigenen vier Wände.

Das Besondere an diesen Fleischbällchen

Diese italienischen Fleischbällchen sind eine Offenbarung im Vergleich zu den Standardbällchen, die man vielleicht kennt. Der Unterschied liegt im Detail, und dieser Detailreichtum macht den Geschmack aus. Der Duft, der sich beim Backen verbreitet, ist eine Vorfreude auf das kulinarische Erlebnis, das die ganze Familie um den Esstisch versammeln wird.

Die Entstehung von Fleischbällchen

Obwohl wir alle wissen, was Fleischbällchen sind - gemahlenes Fleisch zu Kugeln geformt - reicht die Geschichte der Fleischbällchen weit zurück. Eine der frühesten historischen Aufzeichnungen stammt aus China während der Qin-Dynastie (221 v. Chr. bis 207 v. Chr.). Die sogenannten "Four Joy Meatballs" bestehen aus Schweinefleisch, Ei, Stärke, Zwiebeln und Ingwer und werden noch heute während des chinesischen Neujahrsfestes genossen. Auch im antiken römischen Kochbuch Apicius aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. finden sich zahlreiche Arten von Fleischbällchen. Schließlich zeigen frühe persische Kochbücher gewürztes Lamm, zu Orangengröße geformt und mit Eigelb und manchmal Safran glasiert. Ein wahrlich köstliches Erbe!

Zutaten für Ofengebackene Fleischbällchen mit Sauce

  • Rinderhackfleisch
  • Semmelbrösel
  • Getrocknetes Basilikum
  • Getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Ei
  • Bocconcini
  • Kirschtomaten
  • Italienische Petersilie
  • Passata
  • Frisches Basilikum
  • Frischer Oregano
  • Zucker

Die Kunst der Fleischbällchen

Die Mischung von frischem Rinderhackfleisch, Semmelbröseln, Ei und den aromatischen Kräutern ist entscheidend für die Textur und den Geschmack dieser Fleischbällchen. Der Trick besteht darin, das Fleisch nicht zu überarbeiten, um zarte und saftige Bällchen zu erhalten.

Zubereitung der Ofengebackenen Fleischbällchen

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Aluminiumfolie auslegen.
  2. Rinderhackfleisch mit Semmelbröseln, Ei, Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer vermengen.
  3. Mit einem Löffel kleine Portionen der Mischung nehmen und zu Bällchen formen, auf das vorbereitete Backblech legen.
  4. Die Fleischbällchen 12 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, um sie anzubraten.
  5. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, Passata, frische Kräuter und Gewürze hinzufügen, köcheln lassen.
  6. Die teilgebackenen Fleischbällchen in die Sauce legen, Kirschtomaten und Bocconcini dazwischen platzieren.
  7. Die Temperatur auf 190°C reduzieren und weitere 30 Minuten backen, bis die Sauce reduziert ist und der Käse geschmolzen und goldbraun ist.
  8. Mit gehackter italienischer Petersilie garnieren und mit gekochten Spaghetti, auf geröstetem Crostini oder in einem gerösteten Submarine-Brot servieren.

Fazit

Diese Ofengebackenen Fleischbällchen sind nicht nur ein kulinarisches Highlight, sondern auch perfekt für die Vorbereitung im Voraus geeignet. Ein einfrierbarer Genuss, der in wenigen Minuten aufgewärmt werden kann. Ein Rezept, das die italienische Tradition in die moderne Küche bringt und jeden Gaumen erfreut.

Guten Appetit!

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Twana Towne Ret

Last Updated: 09/11/2023

Views: 6015

Rating: 4.3 / 5 (64 voted)

Reviews: 87% of readers found this page helpful

Author information

Name: Twana Towne Ret

Birthday: 1994-03-19

Address: Apt. 990 97439 Corwin Motorway, Port Eliseoburgh, NM 99144-2618

Phone: +5958753152963

Job: National Specialist

Hobby: Kayaking, Photography, Skydiving, Embroidery, Leather crafting, Orienteering, Cooking

Introduction: My name is Twana Towne Ret, I am a famous, talented, joyous, perfect, powerful, inquisitive, lovely person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.